Partner Solution

Vorteile KI-gesteuerter Wireless-Netzwerke

Auf dem Weg zu einem virtuellen Wireless-Assistenten

Künstliche Intelligenz für Wireless-Netzwerke nutzen

Seit Jahrhunderten leiten neue Technologien neue Epochen ein und führen zu tiefgreifenden Veränderungen in Gesellschaften. Sie haben immer wieder unzählige Wirtschaftszweige revolutioniert. Die Erfindung der Dampfmaschine löste die industrielle Revolution aus und führte zu einer enormen Ausweitung von Handel und Transport. Die Quantenphysik war die Grundlage für die Elektronikrevolution, die uns Transistoren, Radios, Fernsehgeräte und Computer bescherte. Das Internet hat eine atemberaubende Informations- und Kommunikationsrevolution ausgelöst, die noch immer Schockwellen durch beinahe alle Branchen sendet und bis zum Kern unserer Kulturen und Lebensstile vordringt.

Viele Experten sagen voraus, dass die Künstliche Intelligenz (KI) die nächste Technologie ist, die die Spielregeln verändern und in den kommenden Jahren praktisch alle Facetten unseres Lebens beeinflussen wird. Laut Gartner Inc. werden KI-Technologien im Jahr 2020 wesentlicher Bestandteil fast aller neuen Softwareprodukte und -services sein. Mehr als 30 Prozent aller CIOs stufen KI als einen ihrer fünf wichtigsten Investitionsschwerpunkte ein.

In der Welt der drahtlosen Vernetzung zeigt KI bereits heute ihren enormen Wert. Beim Mist Learning WLAN werden maschinelle Lernprozesse und neuronale Netzwerke eingesetzt, um den Betrieb zu vereinfachen, die Fehlersuche zu erleichtern und beispiellose Einblicke in die drahtlose Benutzererfahrung zu gewinnen. Aber wir stehen gerade an der Schwelle zur Erschließung des wahren Potenzials: mit dem Versprechen eines echten virtuellen Wireless-Assistenten, der Probleme proaktiv identifizieren und beheben sowie zukünftige Ereignisse schnell und zuverlässig vorhersagen kann.

Wie können Sie die Vorteile von KI für Wireless-Netzwerke schon heute nutzen, und welche Schritte sollten Sie unternehmen, um für neue Trends gerüstet zu sein? Wir zeigen Ihnen gern die Möglichkeiten. Nachfolgend geben wir einen Überblick darüber, wie KI von Mist genutzt wird, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um ein KI-gesteuertes WLAN aufzubauen, und was diese Technologie für Ihr Unternehmen bringt.

Experten für Juniper Networks

Infradata ist ein mehrfach ausgezeichneter Juniper Elite Partner mit mehreren zertifizierten Technikern, die sich insbesondere auf die Bereiche Security und Enterprise Routing konzentrieren. Unsere Spezialisten sind von Juniper als Experten und Berater für Juniper-Lösungen anerkannt. Deshalb können Sie sich darauf verlassen, dass Infradata mithilfe seines technischen Know-hows und seiner umfassenden Erfahrung Ihre Netzwerkanforderungen präzise erfassen kann und eine Juniper-basierte Lösung plant, implementiert und managed, die zu Ihren Anforderungen passt.

 

 

Vorteile KI-gesteuerter Wireless-Netzwerke

Asset Tracking

Assets finden, jederzeit und von beliebigen Orten aus

Standort-Services in Innenräumen

Wegeleitung, Push-Benachrichtigungen und Asset-Tracking

WLAN mit verbindlicher Qualität

Automatisierung des Betriebs und einzigartige Einblicke in Benutzerebenen

IT bis Devops

API-First, Echtzeit-Cloud und verteilte Softwarearchitektur

KI-Vorteile für Ihre Wireless-Netzwerke nutzen

Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zur Bereitstellung von Wireless-Netzwerklösungen auf dem Stand der Technik.

Get in touch

Cloud-Architektur mit verteilten Micro Services

Neue Wireless-Netzwerke von Mist

Startups waren immer wieder treibende Kräfte für disruptive Innovationen in sich wandelnden Märkten. Im Wireless-Bereich erkannte Mist einen solchen Fall beim Übergang von autonomen APs zu Controller-Architekturen. Maßgebliche Kräfte waren dabei neue Anbieter wie Airespace (jetzt Cisco) und Aruba (jetzt HPE). Das Phänomen wird sich beim Übergang zu KI-gesteuerten Netzwerksystemen wiederholen.

Große Legacy-Netzwerkunternehmen können nicht komplett neu beginnen und einen von der KI getriebenen Paradigmenwechsel im Markt herbeiführen, weil sie durch bestehende Investitionen in Legacy-Lösungen belastet sind. Außerdem fehlt es ihnen an Fachkompetenz in diesem spezifischen Feld, und ihre Ressourcen sind auf viele verschiedene Produktsilos verteilt. Deshalb haben sich Freiräume für einen neuen Wireless-Anbieter – Mist – ergeben, der die Wireless-Industrie in die nächste Phase der Technologieanwendung führt, in der KI im Zentrum stehen wird.

 

Beste WLAN- und Bluetooth LE-Leistung

Neben der Realisierung der besten WLAN-Reichweite und Leistung – automatisch optimiert durch Verstärkungs-Lernalgorithmen – verfügen Mist Access Points über ein dynamisches vBLE-Antennen-Array aus 16 Elementen für die genauesten und skalierbarsten Standort-Services der Branche.

Konvergenz von WLAN, Bluetooth LE und IoT

Access Points verfügen über integrierte IoT-Sensoren und eine Schnittstelle zur Integration und Steuerung analoger und digitaler Geräte. Auf diese Weise kann Mist die Domänen Physical, Location und Connectivity verknüpfen, für maximale Wertschöpfung Ihres Netzwerks sorgen sowie komplexe und kostspielige Overlay-Lösungen ersetzen.

Lassen Sie uns gemeinsam loslegen

Wir unterstützen Sie gerne!

Rufen Sie uns an oder hinterlassen Sie eine Nachricht. Unser Team freut sich darauf, Ihr Unternehmen unterstützen zu dürfen.

Nachricht hinterlassen +49 (231) 206 25 400 Angebot anfordern

Diese Seite teilen: