Juniper Networks

Modulare Ethernet-Switches QFX10008 und QFX10016

Modulare Spine-Switches mit hoher Dichte für Datencenter und Cloud.

Die QFX10000-Serie modularer Ethernet-Switches bildet eine äußerst skalierbare Netzwerkbasis mit hoher Dichte für die Unterstützung der anspruchsvollsten Datencenter- und Cloud-Umgebungen von heute, einschließlich mittelgroßer bis großer Datencenter sowie privater und öffentlicher Clouds.

Mithilfe der speziellen, von Juniper konstruierten ASICs sind die leistungsstarken, äußerst vielseitigen modularen QFX10000-Switches von 3 bis auf 96 Tbit/s Durchsatz skalierbar und bieten die Kapazität, die Sie für einen langfristigen Investitionsschutz benötigen.

Darüber hinaus ermöglicht Ihnen der QFX10000 dank seiner branchenweit höchsten 100-GbE-Portdichte – bis zu 480 in einem einzigen Gehäuse – die nahtlose Weiterentwicklung Ihres Datencenter-Netzwerks von vorhandenen 10-GbE- und 40-GbE-Architekturen auf 100 GbE, um mit wachsenden Anforderungen Schritt halten zu können.

Die QFX10000-Reihe umfasst zwei Modelle und bietet flexible Lösungen für jede Datencenter-Anwendung:

  • QFX10008 ist ein Switch mit 8 Steckplätzen und Unterstützung für bis zu 240 100-GbE-Schnittstellen, 288 40-GbE-Ports oder 1.152 10-GbE-Ports in einem einzigen Gehäuse
  • QFX10016 ist ein Gehäuse mit hoher Dichte und 16 Steckplätzen, das bis zu 480 100-GbE-Schnittstellen, 576 40-GbE-Ports oder 2.304 10-GbE-Ports unterstützt.

Die Switches QFX10008 und QFX10016 sind außerdem darauf ausgelegt, Spielraum für zukünftige Chipsatz-Upgrades mit einer Kapazität von bis zu 200 Tbit/s Durchsatz zu bieten und 400-GbE-Schnittstellen zu unterstützen (wenn verfügbar).

QFX10008 und QFX10016 sind als Grundlage für eine Vielzahl von Datencenter-Fabrics konzipiert und bieten maximale Flexibilität bei gleichzeitiger Senkung der TCO, Vereinfachung der Netzwerkbereitstellung und Verringerung des Verwaltungsaufwands und der Gewährleistung, dass Sie nie an eine anbieterspezifische Lösung gebunden sind. Dank ihrer flexiblen Architektur können die modularen QFX10000-Switches in verschiedenen Netzwerkumgebungen eingesetzt werden, darunter Layer-3-Spine-and-Leaf Clos Fabrics und Layer-2/Layer-3-Netzwerke mit MC-LAG (Multi-Chassis Link Aggregation) von Juniper.

Experten für Juniper Networks

Infradata ist ein mehrfach ausgezeichneter Juniper Elite Partner mit mehreren zertifizierten Technikern, die sich insbesondere auf die Bereiche Sicherheit und Enterprise Routing konzentrieren. Unsere Spezialisten sind von Juniper als Experten und Berater für Juniper-Lösungen anerkannt. Deshalb können Sie sich darauf verlassen, dass Infradata mithilfe seines technischen Know-hows und seiner umfassenden Erfahrung Ihre Netzwerkanforderungen präzise erfassen kann und eine Juniper-basierte Lösung plant, implementiert und managed, die zu Ihren Anforderungen passt.

Infradata ist ein preisgekrönter Juniper Networks Partner und Reseller. Unsere erfahrenen Techniker bieten erstklassigen Support und betreuen Projekte jeder Größenordnung.

Funktionen

Branchenführende Skalierbarkeit

Bis zu 96 Tbit/s, zukünftig skalierbar auf über 200 Tbit/s – schützen Ihre Investitionen auch bei Unternehmenswachstum und erheblicher Zunahme des Datenverkehrsvolumens.

Keine Kompromisse

Multidimensionale Funktionen verbessern Ihre Anwendungsleistung, während gleichzeitig Leistungskompromisse in physischen, logischen und Overlay-Netzwerken vermieden werden.

Nahtlose Übergänge

Skalierbarkeit über mehrere Generationen schützt Investitionen aufgrund des nahtlosen Übergangs von 10 GbE auf 40 GbE, 100 GbE und zukünftig 400 GbE.

Flexible Architektur

L3-Fabric und MC-LAG für L2- und L3-Netzwerke sorgen für uneingeschränkte architektonische Kundenflexibilität.

QoS

Hochleistungsfähige benutzerdefinierte Siliziumtechnologie ermöglicht tiefe Puffer zur Gewährleistung der Servicequalität (QoS).

Silizium von Juniper

Der von Juniper entwickelte Q5 ASIC hilft, komplexe Spine- und Aggregationsprobleme im Datencenter zu lösen.

PTP-Unterstützung (Precision Time Protocol)

PTP-Unterstützung für Finanztransaktionen und Zeitstempelpakete für die Synchronisierung.