Juniper Networks

Universal Edge Router der vMX 3D-Serie

Virtuelles Routing der Carrier-Klasse für Unternehmen und Service Provider.

Im vMX der Carrier-Klasse mit vollem Funktionsumfang stecken mehr als 17 Jahre Erfahrung von Juniper auf dem Gebiet des Edge Routings. Beim virtuellen vMX-Router bleibt die funktionelle und betriebliche Konsistenz mit den physischen Universal Edge Routern der MX 3D-Serie vollständig erhalten. Er läuft auf Junos OS und kompiliert den programmierbaren Trio Chipsatz-Mikrocode für x86-Chipsätze.

Der vMX bietet ausgereifte Routing-Services, die Anwendungen für Provider-Edge, Breitbandnetzwerk-Gateway, Route-Reflektor und Customer Premises Equipment (CPE) unterstützen. Optionale virtualisierte Services für den vMX-Router erweitern seinen Anwendungsbereich signifikant.

vMX ist als lizenzierte Software für x86-basierte Server verfügbar, auf Amazon Web Services (AWS) Marketplace und auf der AWS GovCloud (USA). Mit seinen flexiblen Bereitstellungsmodellen und der granularen, unbefristeten und abonnementbasierten Lizenzierung reduziert der vMX die Kosten und Risiken beim Erschließen neuer Märkte. Er macht es möglich, klein anzufangen, schnell zu reagieren und profitabel zu bleiben.

Experten für Juniper Networks

Infradata ist ein mehrfach ausgezeichneter Juniper Elite Partner mit mehreren zertifizierten Technikern, die sich insbesondere auf die Bereiche Sicherheit und Enterprise Routing konzentrieren. Unsere Spezialisten sind von Juniper als Experten und Berater für Juniper-Lösungen anerkannt. Deshalb können Sie sich darauf verlassen, dass Infradata mithilfe seines technischen Know-hows und seiner umfassenden Erfahrung Ihre Netzwerkanforderungen präzise erfassen kann und eine Juniper-basierte Lösung plant, implementiert und managed, die zu Ihren Anforderungen passt.

Infradata ist ein preisgekrönter Juniper Networks Partner und Reseller. Unsere erfahrenen Techniker bieten erstklassigen Support und betreuen Projekte jeder Größenordnung.

vMX – Funktionen

NFV-Optimierung

Bietet Routing der Carrier-Klasse, optimiert für die x86-Umgebung.

Schnelle Bereitstellung von Diensten

Schnelle Bereitstellung von Services durch Nutzung von Virtualisierungstechnologien.

Investitionsschutz

Nutzung aktueller und zukünftiger Forschungs- und Entwicklungsbemühungen für Junos OS und programmierbares Trio.

Bedarfsgerechte Lizenzierung

Unterstützt eine flexible, kostengünstige Netzwerkskalierung mit granularen unbefristeten und abonnementbasierten Lizenzierungsmodellen.

Vereinfachter Betrieb

Vereinfacht den Betrieb durch automatisierte Funktionen und Kompatibilität mit dem physischen Portfolio der MX-Serie.

Bereitstellung neuer Dienste

Ermöglicht die schnelle Einführung neuer Services ohne Neukonfigurierung der aktuellen Routing-Infrastruktur.

Flexible Implementierungsmodelle

Funktioniert als lizenzierte Software für x86-basierte Server in AWS Marketplace, AWS GovCloud (USA) und NFX250.

Verbesserte Laborumgebung

Ermöglicht kostengünstige Laborskalierung für realistische Funktions- und Freigabetests und entsprechende Qualifizierung.