Juniper Networks

Universal Metro-Router ACX6360

IP-optische Konvergenz, optimiert für disaggregierte und Open-Line-Architekturen.

Der ACX6360 Universal Metro Router ist ein wesentlicher Bestandteil unserer konvergierten und automatisierten Metro Fabric-Lösung. Er schließt die schwierige Lücke zwischen paketoptischer Übertragung und der IP/MPLS-Netzwerkebene, indem er beide Domains in einer nahtlosen, mehrschichtigen Lösung mit einer einzigen übersichtlichen Netzwerkansicht zusammenführt.

Der 1,6 TB starke ACX6360 wurde für unsere programmierbare photonische Layer-Strukturentwickelt und wird mit unserer ExpressPlus-Siliziumtechnologie mit 3,6 Tbit unterstützt. Er ist perfekt auf disaggregierte und Open-Line-Architekturen abgestimmt und bietet eine einzigartige Skalierbarkeit, Dichte, Sicherheit und Flexibilität. Der ACX6360 kombiniert IP-optische Konvergenz, 100GbE-Aggregation und kohärenten 100G/200G-DWDM-Transport auf einer einzigen stapelbaren 1-HE-Plattform. Sein platz- und energiesparendes Design unterstützt Anwendungen wie Metro, Data Center Interconnect (DCI) sowie eine Architektur für verteilten Zugriff (DAA).

Juniper ACX 6360 Router

Der ACX6360 bietet einen sicheren Transport, basierend auf einer IEEE-802.1AE-Verschlüsselung sowie der 802.1X-Authentifizierung und der branchengerechten 256AES-MACsec-Verschlüsselung. Er unterstützt moderne Automatisierungs- und Telemetrie-Tools über Junos OS, um Cloud-basierten Routing-Prinzipien nachzukommen.

Sie können zwischen zwei Modi für die Plattformkonfiguration wählen:

Im Muxponder-ähnlichen Transponder-Modus ordnet die Client-Schnittstelle die Daten den Leitungen mit optischen Ports zu.
Im Label-Switched Routing-Modus, in dem Datenverkehr von der Any-to-Any-Schnittstelle durchgeleitet wird, kann man die Vorteile des statistischen Multiplexing nutzen.
Damit der Kapazität und Flexibilität keine Grenzen gesetzt werden, unterstützt der ACX6360 20 x QSFP28 100GbE-steckbare Client-Schnittstellen zusammen mit 8 x CFP2-DCO-100G/200G-steckbaren kohärenten DWDM-Schnittstellen. Mit diesem Ansatz könne Sie flexibel zwischen einer DP-QPSK-, einer DP-8QAM- oder einer DP-16QAM-Modulation wählen.

Experten für Juniper Networks

Infradata ist ein mehrfach ausgezeichneter Juniper Elite Partner mit mehreren zertifizierten Technikern, die sich insbesondere auf die Bereiche Sicherheit und Enterprise Routing konzentrieren. Unsere Spezialisten sind von Juniper als Experten und Berater für Juniper-Lösungen anerkannt. Deshalb können Sie sich darauf verlassen, dass Infradata mithilfe seines technischen Know-hows und seiner umfassenden Erfahrung Ihre Netzwerkanforderungen präzise erfassen kann und eine Juniper-basierte Lösung plant, implementiert und managed, die zu Ihren Anforderungen passt.

Infradata ist ein preisgekrönter Juniper Networks Partner und Reseller. Unsere erfahrenen Techniker bieten erstklassigen Support und betreuen Projekte jeder Größenordnung.

Funktionen

IP-Optische Konvergenz

Vollständige IP/MPLS-stapelbare und sichere optische Paketübertragungs-Konvergenz mit einer einzigen, mehrschichtigen Verwaltungsansicht der Metro-, DCI- und DAA-Bereitstellungen auf einer 1-HE-Plattform.

Hohe Portdichte und Übertragungsleistung

20 x 100-GbE (QSFP28)-steckbare Client-Schnittstellen und 8 x 100-G/200G-CFP2-DCO-kohärente DWDM-steckbare Schnittstellen unterstützen 100G-QPSK, 200G-8-QAM oder 16-QAM-Modulationen.

Branchengerechte Sicherheit

Vereint MACsec-Paketübertragung und IEEE-802.1AE-Verschlüsselung, 802.1X-Authentifizierung und 256AESC-MACsec-Verschlüsselung auf allen Ports.

Flexibles Design

Unterstützt sowohl Transponder- als auch Router-Konfigurationen für Muxponder-ähnliche Pass-Through-Verbindungen des Datenverkehrs auf der Client-Schnittstelle zu Leitungen mit optischen Schnittstellen oder IP/MPLS-Routing-Services von Any-to-Any-Schnittstellen.

Disaggregiert und Open-Line System

In Verbindung mit einer disaggregierten Steuerung wird die Leistung des Open-Line-Systems verbessert, und es können mehr Updates flexibel mit kontinuierlichem Service durchgeführt und erstklassige Transponder-Lösungen frei gewählt werden.

Die Leistung für die Cloud

Unterstützt moderne Automatisierungs- und Telemetrie-Tools mit Junos OS, proNX Optical Director und NorthStar Controller, sodass mehrschichtiges Traffic Engineering und absichtsbasierte Prozesse und Verwaltung realisiert werden können.

Interaktionsfreie Bereitstellung

Die durch die Junos Space-Plattform ermöglichte schnelle Remote-Bereitstellung senkt die Betriebskosten und die Anforderungen an Ihre Ressourcen und hilft gleichzeitig, neue Dienste schneller bereitzustellen.

Junos SDK

Junos SDK ermöglicht die einfache Anpassung von Bereitstellung und Integration mit Anwendungen und Tools von Drittanbietern.