Nachrichten

SD-WAN-as-a-Service von Juniper Networks gestaltet Unternehmensniederlassungen neu

Juniper Contrail Service Orchestrierung verwaltet die gesamten Unternehmensniederlassungen, Campus sowie Cloud SD-WAN und wird nun durch, Cloud-konfigurierte Branch Security, LAN und Mist Learning WLAN ergänzt

Juniper Networks, bringt eine Cloud-Version seiner SD-WAN-Lösung auf den Markt. Damit bietet Juniper Contrail Service Orchestrierung Unternehmen eine einfache Möglichkeit, nicht nur die WAN-Infrastruktur zu verwalten und abzusichern, sondern auch die dazugehörigen LAN- und Wi-Fi-Netzwerke in den Zweigstellen.

Die Wirtschaftlichkeit der Cloud ist unbestreitbar. Unternehmen nutzen Anwendungen und Services überwiegend über die Cloud, um Kosten- und Agilitätsvorteile zu realisieren. Eine Cloud-basierte Lösung vereinfacht den Betrieb für sich schnell entwickelnde, räumlich verteilte Unternehmen erheblich, da diese die Software nicht selbst betreiben müssen.

Diese Einfachheit darf nicht auf Kosten der Fähigkeit von Organisationen gehen, die komplexen Anpassungsprozesse zu meistern, welche durch schnelles Wachstum entstehen. Die skalierbare, Cloud-basierte SD-WAN-Lösung von Juniper unterstützt sie dabei, sich auf die Zukunft vorzubereiten und gleichzeitig die bisherigen Strukturen und Prozesse zu vereinfachen. Die Lösung kombiniert die Einfachheit eines Cloud-basierten Modells mit der zentralen Orchestrierung der Netzwerkinfrastruktur von Juniper Contrail und bietet alle Vorteile einer automatisierten Vernetzung, Sicherheit, Analytik und KI-Unterstützung für die IT.

„SD-WAN-as-a-Service von Juniper vernetzt und verwaltet problemlos die gesamte Palette der Niederlassungs- und WAN-Lösungen von Juniper. Damit sind die SDN-Vorteile für jedes Unternehmen zugänglich“, so Manoj Leelanivas, Chief Product Officer, Juniper Networks. „Dies ist ein wichtiger Schritt, um unseren Kunden den Weg in Richtung einer KI-gestützten IT-Organisation zu ebnen und die SDN-Transformation über Cloud und Rechenzentren hinweg auf die Niederlassung und das WAN auszudehnen. Mit dieser Markteinführung, kombiniert mit der Ankündigung der Aquisition von Mist Systems, machen wir große Fortschritte bei der Umsetzung von SDN und KI-gestützter IT für Unternehmen jeder Größe.

Dieses Angebot bietet Kunden ein neues Bereitstellungsmodell für die funktionsreiche WAN-Lösung von Juniper. Dazu gehören eine Reihe neuer Features, die die sichere Automatisierung während des gesamten Service-Lebenszyklus innerhalb der Unternehmensniederlassungen unterstützen:

  • Beispiellose SD-WAN-Flexibilität: SD-WAN von Juniper unterstützt nun mehr Varianten von passiv redundanten hybriden WAN-Verbindungen, Internet Breakout am WAN Edge CPE oder zentralisierten WAN-Hubs und Topologien wie Hub and Spoke, Partial Mesh und Dynamic Full Mesh. Es wurde auch von Drittanbieter-EANTC auf Skalierung über 10.000 Standorte getestet. Darüber hinaus ist die Lösung Multi-Tenant-fähig und erlaubt eine bislang unerreichte Skalierbarkeit.
  • Zentral verwaltete LAN- und WAN-Zweigstellen: Die Vernetzung der Juniper EX-Series Ethernet-Switches mit einem einzelnen oder zwei WAN-Gateways der NFX- oder SRX-Serie erlaubt Kunden, ihre WAN- und LAN-Richtlinien sowie die Provisonierung für eine sichere Konnektivität zentral zu automatisieren.
  • Managed Security: Kunden haben jetzt eine noch größere Auswahl und Kontrolle bei der Verwaltung ihrer Sicherheitsanforderungen. Dazu gehört beispielsweise die Integration mit dem Cloud-Sicherheitsanbieter ZScaler sowie das Management von Firewall-Funktionen der nächsten Generation mit seinen SRX- oder NFX-Geräten, einschließlich Juniper Sky ATP.
  • Mist Systems Integration: Mist, Anbieter von KI für IT mit dem weltweit ersten KI-gesteuerten Wireless LAN, ist nun integraler Bestandteil der neuen SD-WAN Management-Schnittstelle. Kunden haben damit Einblick in Betriebs- und Analysedaten des Wi-Fi-Netzes ebenso wie in die WAN-, LAN- und Sicherheitsdaten.
  • Offene und anpassungsfähige Lösung: SD-WAN von Juniper ist eine flexible Lösung, die Unternehmen bei der schnellen Anpassung und Weiterentwicklung unterstützt. Sie ermöglicht ihnen, ihre sicheren SD-WANs auf Hubs und Spokes in der Cloud zu erweitern, indem ein vSRX einfach in ein Public Cloud IaaS der Wahl hinzugefügt wird. Darüber hinaus erlauben die auf offenen Standards basierende Architektur und die offenen APIs vonJuniper eine nahtlose Systemintegration und NetOps-Workflow-Automatisierung.
  • Juniper Financial Services Angebot: Die Akquise von Juniper-Lösungen für KI-gestützte Unternehmen wird nun durch eine Vielzahl von Zahlungsplänen erleichtert, die Juniper Financial Services (JFS) für qualifizierte Kunden zu günstigen Konditionen anbietet. JFS bietet einfache finanzielle Unterstützung mit einem einzigen Zahlungsplan, der gebündelte Lösungen abdeckt, einschließlich Contrail Service Orchestrierung sowie Hard- und Software für Campus und Niederlassungen einschliesslich der Mist WLAN-Lösung.

„Wir haben einen ganzheitlichen Ansatz gewählt, um unser Netzwerk auf einem Niveau zu betreiben, das die von uns angestrebte Smart City und Smart Region Connectivity weiter vorantreibt, und unsere Partnerschaft mit Juniper Networks ist dabei von unschätzbarem Wert. Die neue SD-WAN-Lösung von Juniper bietet die Einfachheit, Flexibilität und Sicherheit, die notwendig sind, um unsere ursprünglichen Smart City-Ziele zu erweitern und unseren Ansprüchen als Technologie-Hub für die besten digitalen Unternehmen gerecht zu werden”, erklärt Daniel Jones, Chief Information Officer der Stadt Portsmouth, Virginia, USA.

Mit dem Juniper SD-WAN als Service schafft das Unternehmen die Voraussetzungen für den nächsten Schritt in der Multi-Cloud-Evolution. Dies ermöglicht es Kunden, verteilte Infrastrukturen zu vernetzen und den Betrieb zentral zu koordinieren. Diese skalierbare, offene und zukunftssichere Lösung bietet Kunden die Einfachheit eines Cloud-Delivered-Services, kombiniert mit der Leistungsfähigkeit von Software-Defined Netzwerken und Security.

Experten für Juniper Networks

Infradata ist ein mehrfach ausgezeichneter Juniper Elite Partner mit mehreren zertifizierten Technikern, die sich insbesondere auf die Bereiche Sicherheit und Enterprise Routing konzentrieren. Unsere Spezialisten sind von Juniper als Experten und Berater für Juniper-Lösungen anerkannt. Deshalb können Sie sich darauf verlassen, dass Infradata mithilfe seines technischen Know-hows und seiner umfassenden Erfahrung Ihre Netzwerkanforderungen präzise erfassen kann und eine Juniper-basierte Lösung plant, implementiert und managed, die zu Ihren Anforderungen passt.

5 August 2019

Diese Seite teilen: