Nachricht

Die 5 besten SD-WAN-Anbieter 2018

Top-SD-WAN-Anbieter, die mit echten Innovationen aufwarten

Letzte Woche standen SD-WAN-Anbieter und -Experten im Mittelpunkt des "SD-WAN Summit 2018" in Paris. Infradata traf auf dieser Veranstaltung marktführende SD-WAN-Anbieter, Serviceprovider, Anwender und Experten, um den aktuellen Entwicklungsstand von SD-WAN zu diskutieren, insbesondere die Herausforderungen bei der Interoperabilität.

Weil WAN für Cloud-getriebene Unternehmen ein zentraler Faktor geworden ist, schafft die Migration zu Cloud-basierten Anwendungen einen wachsenden Bandbreitenbedarf. Mit herkömmlichen WAN-Lösungen für Unternehmen wie MPLS lässt sich der ständig wachsende Bedarf kaum mit der nötigen Flexibilität und zu akzeptablen Kosten decken.

Weil Unternehmen verstärkt Public Cloud Services und SaaS-Anwendungen nutzen, sind sie nun auch auf der Suche nach Möglichkeiten zur Bewältigung steigender WAN-Datenvolumina, bevorzugt ohne Ausweitung der bestehenden WAN-Budgets. Allerdings müssen sie auch in Lastverteilung, Failover, Security und technisch weiterentwickelte Orchestrierungstechnologien investieren. Einige nutzen außerdem die Gelegenheit, neu darüber nachzudenken, wie sie ihre Netzwerke in kleinen Niederlassungen, Ladengeschäften und anderen Einrichtungen möglichst ohne IT-Mitarbeiter vor Ort aufbauen und verwalten können.

Vor diesem Hintergrund haben wir fünf SD-WAN-Anbieter ausgewählt, die sich im Laufe des Jahres 2018 erfolgreich von anderen Playern auf dem Markt absetzen konnten, weil sie ein leistungsstärkeres Portfolio von SD-WAN-Lösungen anbieten. Natürlich gibt es bei der Suche nach dem "richtigen" SD-WAN-Anbieter keine Standardlösung. Bei den fünf hier vorgestellten Unternehmen lohnt sich jedoch in jedem Fall ein zweiter Blick, wenn Sie Entscheidungen über den richtigen Weg bei SD-WAN treffen wollen.

1. Juniper Networks Contrail

Juniper Networks SD-WAN bietet eine vereinfachte Lösung für die komplexe Aufgabe des unternehmensweiten Networkings. Juniper ist ein starker Player im Serviceprovidermarkt und setzt seine ganze Erfahrung ein, um skalierbare Enterprise-Lösungen auf Basis von Standards zu liefern. Die Contrail Service Orchestration-Plattform (CSO) ermöglicht die Erstellung von Self-Service-Portalen, die es Kunden/Anwendern erleichtern, unterschiedlichste Arten von Connectivity ohne Hilfe durch IT-Mitarbeiter oder den Serviceprovider bereitzustellen.

Juniper Networks versucht die Verwaltung zu vereinfachen, auch bei vielen Verbindungen zu Unternehmensniederlassungen und mehreren Rechenzentren sowie Clouds. Die relativ neue Contrail SD-WAN-Lösung von Juniper Networks verspricht viele Vorteile für Unternehmen.

Die Contrail SD-WAN-Lösung von Juniper hebt sich von anderen Angeboten ab: durch ihren Fokus auf einfache Bedienung, minimale Interventionen und Erhöhung der Betriebseffizienz. Juniper ermöglicht eine richtliniengetriebene softwaregesteuerte On-Demand-Anpassung der Service-Chain auf Basis der Geschäftsrichtlinien des Kunden.

Durch Vereinfachung des WAN-Managements ermöglicht Contrail SD-WAN eine einheitliche Steuerung aller WAN-Links. Contrail SD-WAN vereinheitlicht Richtlinien- und Security-Steuerungen über mehrere hybride WAN-Verbindungsarten hinweg. Die SD-WAN-Lösung unterstützt MPLS, Breitband, 4G/LTE-Funk und viele Legacy-Schnittstellen.

Der Bedarf an IT-Expertise vor Ort wird minimiert. Mit Zero-Touch-Provisioning (ZTP) senden Sie einfach die entsprechende CPE an die Niederlassung, um automatisiert SD-WAN-Zugriff zu erlauben. Alle Geräte in Niederlassungen sowie Cloud-Endpoints werden auf diese Weise zentral unterstützt und verwaltet. Das Einrichten von Richtlinien pro Niederlassung, Mieter oder Endbenutzer gelingt unkompliziert, schnell und einfach.

Einige Vorteile von Juniper Networks Contrail SD-WAN:

  • Contrail Service Orchestration integriert VPNs und virtuelle Netzwerkfunktionen (VNFs) von Drittanbietern wie WAN-Optimierung, Next-Generation-Firewalls, WLAN Controller und auch speziellere Anwendungen wie Edge Computing Frameworks.
  • Um derartige Services am Standort zu konsolidieren, kann die Network Services Platform der NFX-Serie viele virtuelle Services hosten, wodurch Komplexität und Verwaltungsaufwand am Standort erheblich reduziert werden. Sie können neue Funktionen für Niederlassungen schnell und agil in Betrieb nehmen, weil Sie nicht mehr darauf angewiesen sind, physische Geräte bereitzustellen.
  • Mit Möglichkeiten für Breitband-Linkup, Multiprotocol-Label-Switching und 4G/LTE-Funk unterstützt Juniper unter anderem SD-WAN Funktionen wie intelligente dynamische Pfadauswahl für hochpriorisierten Datenverkehr.
  • Kommandozeilenschnittstelle (CLI) für das Verwalten von Kunden
  • Cloud CPE Tenant Site and Service Manager sowie Identity and Access Manager für das Zuordnen der Netzwerk-Services der einzelnen Kunden zu geeigneten Gateway-Ressourcen
  • Über ein Kundenportal können Kunden Standorte und Services für ihre Unternehmen verwalten

2. Riverbed SteelConnect

Das Unternehmen aus San Francisco wird häufig als führender Anbieter für WAN-Optimierung bezeichnet. Nach der Vorstellung des ersten SD-WAN-Produkts unter der Bezeichnung SteelConnect sorgt die Einführung der SteelHead-Produktreihe für eine nahtlose Integration der WAN-Optimierung und SD-WAN-Funktionen in einem einzelnen Gerät. Riverbed ist sehr schnell zu einem relevanten Anbieter für SD-WAN aufgestiegen, insbesondere durch die Übernahmen von Ocedo im Jahr 2016 sowie Xirrus im Jahr 2017. Durch diese Zukäufe sicherte sich SteelConnect die benötigte Technologie für das Aufbauen/Ersetzen von LAN an Remote-Standorten.

Riverbed maximiert Performance mit seinen Digital Experience-, Cloud Edge- und Cloud Networking-Produkten. Riverbed SteelConnect bietet Richtlinien-basierte Orchestrierung, die das gesamte verteilte Netzwerk-Fabric umfasst. Sie unterstützt auch Optimierung on AWS und Microsoft Azure mit One-Click-Connectivity. Für alle, die auf der Suche nach Lösungen für fortlaufendes Netzwerk-Management und Zero-Touch Provisioning sind, mit denen Netzwerk- und Richtlinienänderungen mit wenigen Klicks durchgeführt werden können, ist SteelConnect definitiv einen zweiten Blick wert.

Als WAN-Edge-Plattform integriert SteelHead SD von Riverbed SD-WAN, WAN-Optimierung und Perimeter-Firewall-Funktionen in einer konvergierten Plattform. Dadurch wird eine schnelle, sichere Lieferung von Remote-Anwendungen über zentralisierte Richtlinien sichergestellt. Appliance und Software sind als Abonnement verfügbar. Riverbed bietet Geräte, Cloud-basierte Plattformen und Software mit flexiblen Preismodellen an. SteelConnect kann auch die App-Performance für den gesamten TCP-Datenverkehr verbessern.

SteelConnect-Komponenten sind:

  • SteelConnect Access Points und SteelConnect Switches.
    WLAN Access Points und Remote-LAN-Switches, mit denen die globale Umsetzung von Zugriffsrichtlinien automatisiert werden kann, und die vollständige Informationen über verbundene Benutzer und Geräte bereitstellen.
  • SteelConnect Manager. Zentralisiertes Multi-Tenant-Managementportal, mit dem ein vereinfachter Workflow für das Planen, Bereitstellen und Verwalten verteilter und hybrider Netzwerke organisiert werden kann.
  • SteelConnect Gateway. Produktreihe mit physischen und virtuellen Secure-WAN-Gateways, die vereinheitlichte Connectivity bereitstellen (Point-to-Point und Full-Mesh) und gleichzeitig die Umsetzung globaler Richtlinien in lokalen Netzwerken und Cloud-Netzwerk- Umgebungen gewährleisten.

3. Cisco SD-WAN-Lösung

Seit der Übernahme von Viptela durch Cisco im August 2017 bietet Cisco neue Cisco SD-WAN-Lösungen an, darunter Intelligent WAN (iWAN), Cisco Meraki-Technologie für Security-Appliances und das leistungsstarke Cloud-basierte Secure SD-WAN von Viptela.

Cisco SD-WAN könnte eine bevorzugte Lösung für große und komplexe Bereitstellungen sein, während sich Meraki mehr für einfachere Netzwerke und KMU eignet.

Die Cisco SD-WAN-Lösung ist eine Cloud-basierte Overlay-WAN-Architektur, die Unternehmen digitale Transformationen und Cloud-Transformationen erleichtert. Die WAN-Kosten sowie der Zeitaufwand für die Bereitstellung neuer Services werden signifikant reduziert.

Cisco SD-WAN implementiert gleichzeitig eine Security-Architektur – und damit unverzichtbare Funktionen in hybriden Netzwerken. Außerdem hat es ein leistungsstarkes Policy Framework.

Die SD-WAN-Lösung löst kritische Probleme von Unternehmen wie:

  • Aufbau eines Transport-unabhängigen WAN für Kostensenkung und Diversifizierung
  • Einhaltung von SLAs für geschäftskritische Anwendungen und Echtzeitanwendungen
  • End-to-End-Segmentierung für den Schutz kritischer Enterprise-EDV
  • Nahtlose Erweiterung in die Public Cloud
  • Optimale Benutzererfahrung bei SaaS-Anwendungen
  • Flexible Preisgestaltung und Lizenzen
  • Physische oder virtuelle Routingplattformen

4. Citrix Netscaler

Die Citrix NetScaler SD-WAN-Lösung ist im Markt weniger bekannt, gilt unter Netzwerkprofis aber als herausragendes Produkt.

Zu den Hauptfunktionen gehört die Behandlung mehrerer WAN-Links als einheitlicher Bandbreitenpool mit zentralisierter Berichterstattung und integrierter WAN-Optimierung. Citrix NetScaler SD-WAN war anfangs ein eher simples Produkt, das Quality of Service (QoS) und WAN-Optimierung bereitstellte. Inzwischen hat es sich zu einer leistungsstarken Appliance weiterentwickelt (wahlweise virtuell oder physisch), die die Zuverlässigkeit von WAN-Verbindungen erhöht, regelmäßige Kosten für Bandbreite reduziert und die Anwendungsperformance steigert. Citrix NetScaler SD-WAN ist ein skalierbares Software-definiertes Wide Area Networking-Produkt für den Einsatz in Unternehmen, das WAN-Optimierung, Edge Routing, WAN-Virtualisierung, VPN, Firewallfunktionen, End-to-End-Anwendungs-Visibility und zentralisierte Steuerung kombiniert. Es bietet außerdem Funktionen zur Optimierung von Technologien wie Citrix XenApp und XenDesktop und anderen Enterprise-Anwendungsprotokollen.

Primäre SD-WAN-Vorteile von Citrix Netscaler:

  • NetScaler SD-WAN beschleunigt herkömmliche Enterprise-Anwendungen. Anwender in Niederlassungen spüren außerdem schnellere Reaktionen bei Downloads, Videostreaming und Anwendungsstarts.
  • Vereinheitlichte Informationsanzeige zu 4000+ Anwendungen in allen Niederlassungen und Netzwerksegmenten. NetScaler bietet tiefe Einblicke in das Anwenderverhalten und die Anwendungen im WAN und in den Niederlassungen und stellt diese Daten für das NetScaler Management and Analytics System (MAS) zu Verfügung.
  • Für Remote-Standorte, die große Dateitransfers verwenden oder mit hohen Latenzen und Netzwerküberlastung zu kämpfen haben, lässt sich das Benutzererlebnis durch Deduplikation, Komprimierung und andere Beschleunigungstechnologien signifikant verbessern. NetScaler bietet WAN-Optimierung nicht nur für XenApp und XenDesktop, sondern für praktisch beliebige Enterprise-Anwendungen.
  • End-to-End-QoS. Enterprises nutzen Anwendungen unzähliger SaaS-Provider, mehrere Clouds sowie ihre eigenen Rechenzentren. NetScaler SD-WAN verwaltet die Priorisierung sowie QoS in den Niederlassungen und im Rechenzentrum.
  • Bandbreitenoptimierung. Durch eine Reduzierung der Bandbreitennutzung und die Optimierung der Nutzung bestehender Kapazitäten reduziert NetScaler auch den Datenverkehr "bandbreitenhungriger" Anwendungen um bis zu 95 Prozent.

5. Silver Peak Unity EdgeConnect

Silver Peak SD-WAN-Lösungen ermöglichen es verteilt arbeitenden Unternehmen, ein besseres WAN aufzubauen, das Anwendungen sicher mit Anwendern verbindet, ohne dass Kompromisse bei der Anwendungsperformance eingegangen werden müssen.

Unity EdgeConnect ist eine physische oder virtuelle Appliance, die berechenbare Anwendungsperformance über beliebige Kombinationen von Transportservices ermöglicht, auch über kostengünstige Verbraucher-Breitbandanschlüsse. Mit seinen orchestrierten anwendungsgetriebenen Security-Richtlinien ermöglicht EdgeConnect direkten Internetzugang für SaaS- und Web-Anwendungen.

EdgeConnect ist mit vielen bestehenden WAN-Infrastrukturen kompatibel und ermöglicht kontrollierte Migrationen zu SD-WANs. Diese High-Performance SD-WAN-Lösung erhöht die Produktivität von Geschäftsprozessen und die stärkt die Fähigkeit von Unternehmen, auf veränderte Marktanforderungen zu reagieren. Gleichzeitig werden die Investitions- und Betriebskosten für WAN signifikant reduziert.

Im Unterschied zu vielen anderen SD-WAN-Produkten, die Alles-oder-Nichts-Konzepte verfolgen, ist Silver Peak dafür bekannt, herausragende Flexibilität und eine einzigartige Vielfalt an Bereitstellungsoptionen zu bieten.

SD-WAN-Vorteile der Silver Peak SD-WAN-Lösung:

  • Geringere OPEX und CAPEX für WAN
  • Höhere Flexibilität und Reaktionsfähigkeit des Unternehmens
  • Gesteigerte Anwendungsperformance im WAN
  • Wahrung der Unternehmensinteressen mit erweiterter Anwendungssichtbarkeit und -kontrolle
  • Stabile Edge-to-Edge-Sicherheit und Mikrosegmentierung
  • Erweiterbar auf Drittanbieterprodukte über Service-Chaining
  • Vorteile für TCP- und Nicht-TCP-Anwendungen.

9 Oktober 2018

Diese Seite teilen:
Meldungen und wichtige Updates direkt im Browser anzeigen (max. eine Nachricht pro Woche)