Branchenexpertise

Transport & Logistik

Zukunft von Mobilität, Logistik und Transport.

Transport- und Logistikunternehmen ermöglichen immer häufiger Onlinezugriff für immer mehr Daten. Typische Stichworte lauten Frachtbrief, WMS, Transportsoftware (TMS), CMR-Transportdokumente, Kundendaten, Finanzdokumente und inzwischen sogar Echtzeitdaten zu den Positionen von Fahrzeugen. Direkte Folge dieser Modernisierung und der zunehmenden Komplexität des Datenaustauschs ist dabei, dass die Datenströme und Netzwerkplattformen häufig ungeschützte Elemente enthalten. Deshalb erhalten Dritte relativ leicht Zugang zu den Daten. Dies hat verheerende Folgen.

Cyberkriminalität ist die größte Bedrohung aller Zeiten für die Logistikbranche. Deshalb bietet Infradata für Unternehmen im Transport- und Logistiksektor Beratung und Support auf höchstem Niveau in den Bereichen Cybersicherheit und Cloud-Networking an. Unternehmen wie eBay, Bpost, Honda, Airbus, KLM und SNCF haben sich bereits für unsere zertifizierten Netzwerk- und Sicherheitsexperten entschieden, weil sie bei Innovationen im Netzwerk- und Sicherheitsbereich führend sind.

Cyberkriminalität in Transport und Logistik

Gefahren wie Ransomware, digitaler Ladendiebstahl und Betrug, Netzwerkstörungen und Datenlecks nehmen auch in der Logistik zu. Ein typischer Fall ist der aktuelle Ransomware-Angriff Petya. Dieser Cyberangriff kostete das Unternehmen TNT gut 300 Millionen Dollar und betraf außerdem renommierte Unternehmen wie das Containerterminal APM und Maersk.

„54 Prozent der Unternehmen in den Niederlanden sind unzureichend gegen Cybergefahren geschützt“ – Untersuchungsbericht „Cybersicherheit für Logistikdienstleister“

Trotz der Zunahme dieser Art von Cyberkriminalität im Logistikbereich herrscht bei Mitarbeitern und Führungskräften nur ein geringes Bewusstsein über Cybergefahren. Eine aktuelle Untersuchung hat gezeigt, dass 54 Prozent der Unternehmen in den Niederlanden unzureichend gegen Cybergefahren geschützt sind. Und dies, obwohl mindestens 63 Prozent bereits von Malware betroffen waren und jedes zehnte Unternehmen bereits Opfer von Ransomware geworden ist.

Unterschätzte Cybergefahren

Auch Hélène Minderman, Sicherheitsexpertin bei TLN, betonte in einem Interview, dass Cybervorfälle massiv unterschätzt werden. „Die Logistikkette ist sehr anfällig für Cyberkriminalität. Es ist sehr wichtig, Warenströme zu schützen und Cybereinbrüche zu verhindern.“ Ein stärkeres Bewusstsein über die Anforderungen und Herausforderungen im Bereich der Cybersicherheit ist jedoch nicht der einzige wichtige Faktor. Die Zunahme von Cyberangriffen und die wachsende Komplexität von Netzwerktechnologie machen es notwendig, innerhalb von Unternehmen Cybersicherheitsverantwortliche und Cyberexperten zu installieren.

Cybersicherheit und ITK-Logistik: Harte Nüsse für IT-Manager

Die Komplexität von IT-Netzwerken nimmt ständig zu. Bekannte Trends wie „Bring Your Own Device“ (BYOD), das „Internet der Dinge“ (Internet of Things, IoT) und die freie Wahl des Arbeitsorts bereiten IT- und Sicherheitsmanagern regelmäßig Kopfzerbrechen. Wie kann es ihnen gelingen, sich eine Übersicht der Schwachpunkte in komplexen Netzwerkumgebungen zu verschaffen, in denen Tausende oder sogar Millionen von Verbindungen pro Minute hergestellt werden? Was geschieht Tag für Tag im Netzwerk, und wie lassen sich Merkmale von Cyberangriffen schnell erkennen und bekämpfen?

Zwar gibt es auf dem Markt hochmoderne Lösungen für solche Aufgaben, aber häufig reichen die verfügbaren Ressourcen und Budgets nicht aus, um sie zu nutzen. Deshalb werden manchmal notgedrungen IT-Netzwerklösungen ausgewählt, die fundamentale Schwächen aufweisen. Und dies, obwohl klar ist, dass mit begrenzten Mitteln und unzureichendem Wissen ein erfolgversprechender Kampf gegen Cyberkriminalität unmöglich ist.

Cybersicherheit in der Logistik

Ein wirksamer Schutz von IT-Netzwerken steht und fällt mit zwei wichtigen Elementen: Zugang zu qualifizierten Cyber Security experten und (Echtzeit-) Einblick in die Aktivitäten im Netzwerk. Es ist notwendig, alle im Netzwerk aktiven (IoT-) Geräte zu überwachen. Und es müssen fundierte Entscheidungen über die Next Generation Network-Implementierung, die sichere Speicherung personenbezogener Daten, die DSGVO, den Schutz gegen DDoS-Angriffe, sowie über SD-WAN, Netzwerkarchitektur, Cloud-Netzwerk-Schutz und weitere Fragen getroffen werden.

„... mit begrenzten Mitteln und unzureichendem Wissen ist ein erfolgversprechender Kampf gegen Cyberkriminalität unmöglich.“

Infradata unterstützt den Transport- und Logistiksektor mit zukunftssicheren Lösungen für Cloud-Networking und Cybersicherheit. Wir tun dies aus der Position eines unabhängigen Beraters und mit unserem einzigartigen 24/7-Support durch Techniker, die auf höchstem Niveau zertifiziert sind. Mit 14 Niederlassungen rund um den Globus unterstützen wir bereits Unternehmen wie eBay, Google, KPN und Vodafone dabei, zukunftssichere Lösungen für Cloud Networking und Cybersicherheit aufzubauen und zu verwalten.

Für weitere Informationen und eine Netzwerk- und Sicherheitsanalyse können Sie uns jederzeit ansprechen. Wir erläutern Ihnen gern, wie wir Ihnen dabei helfen können, Ihre Herausforderungen in den Bereichen Cybersicherheit und Networking souverän zu bewältigen.

Lassen Sie uns gemeinsam loslegen

Sprechen Sie mit einem Branchenexperten. Rufen Sie uns an oder hinterlassen Sie eine Nachricht. Unser Team ist bereit für Ihre Anforderungen.